Software-Helper

weclapp

Eine in Marburg ansässige Softwareschmiede hat die CRM- und ERP-Software weclapp entwickelt. Sie zählt wegen ihrer einfachen, effektiven Anwendung und geringer Kosten zu den Favoriten der mac-HelpBar. Mit weclapp haben Agenturen und Freiberufler sowie KMU ein leistungsfähiges Werkzeug für ihr CRM, ihr ERP und die Verwaltung ihrer Finanzen in der Hand.

weclapp – das steht für „web“, „Cloud“ und „apps“. „Damit“, so der mac-HelpBar ERP Experte Christoph Schmitz, „ist viel über dieses Programm gesagt.“ Es ist Browser-basiert und arbeitet in der Cloud – Kundendaten werden im weclapp-eigenen, ISO 27001-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. Das ist schon aus Gründen des Datenschutzes und mit Bezug auf die Datenschutzgrundverordung, DSGVO, wichtig. Auf den Endgeräten muss keine zusätzliche Software installiert werden. Firefox reicht aus, um das Programm aufzurufen und arbeiten zu lassen.

Die Benutzeroberfläche von weclapp vereint CRM-Funktionen, Buchhaltung, Finanzen und Warenwirtschaft. Der Einstieg ist bei monatlichen Kosten ab nur 12 Euro für die kleinste weclapp-Version auch für Freiberufler und Kleinstunternehmen erschwinglich. Die Software lässt sich je nach Anwender in drei Versionen vorkonfigurieren – beispielsweise für

  • Einzelunternehmer,
  • Agenturen und IT-Dienstleister sowie
  • Einzel-/Großhändler und Produzenten.

Idealerweise lassen sich Erstnutzer von den zertifzierten WeClapp Experten der mac-HelpBar einweisen. Danach funktioniert die WeClapp Nutzung bei unseren Kunden reibungslos, so Christoph Schmitz, Leiter des MacHelpBar ERP Teams.

Die Benutzeroberfläche des Programms ist übersichtlich gestaltet. Auftragsverwaltung, Artikelverwaltung, Berichtswesen, Finanzen, Organizer, Projekte – alle Funktionen finden sich dort, wo man sie intuitiv suchen würde. Die rechte Seite der Benutzeroberfläche von weclapp informiert über aktuelle Projektaktivitäten.

Sehr hilfreich ist weclapp für das Customer-Relationship-Management, CRM. Chancen und Kampagnen, Kontakte, Interessenten, Kunden, Wettbewerber, alles findet sich hier. Kundenkontakte lassen sich mit Bemerkungen, Aufgaben, zugehörigen Kalendereinträgen und ihnen verbundenen Kampagnen verbinden. Auch E-Mails lassen sich direkt aus den Kundenkontakten heraus versenden.

In weclapp lassen sich auch Excel-Daten öffnen und bearbeiten. Downloaden lassen sich auch Mail-Vorlagen und Brief- sowie Formular-Layouts und Textbausteine.

weclapp gibt es übrigens auch als App fürs mobile Arbeiten im App Store.

Mac-HelpBar-Fazit: weclapp bietet ein Rundum-glücklich-Paket gerade für kleine und mittlere Unternehmen.

Sie möchten mehr über die Business-Software weclapp erfahren?

Sprechen Sie uns an.