Apple Server Pakete

Für die Installation und Einrichtung Ihres Apple-Servers bieten wir Ihnen individuelle Lösungen an – angepasst an die Mitarbeiterzahl Ihres Unternehmens und die gewünschten Funktionen.

Unser Server-Installations-Paket beinhaltet das Aufsetzen aller Standarddienste wie DHCP, DNS, Wiki, Kalender und Kontakte für Mac-Netzwerke. Zudem können zusätzlich CMS-Programme, Warenwirtschaftssysteme oder andere kundenspezifische Software serverseitig eingerichtet werden.

Wie bei allen anderen Paketen von Mac-Helpbar ist es möglich, mittels des optionalen Server-Bugfix-Pakets eventuell auftretende Fehler während der Einrichtung pauschal abzusichern.

Unsere Services im Einzelnen:

User-Verwaltung mit definiertem Programm- und Dateizugriff, Einrichtung

Massenspeichersystem, Grundinstallation der Serversoftware, Überprüfung des Patchlevels, ggf. Einspielung und Test von Updates, Erstellung der User-Datenbank (ADS), Einrichtung und Test des DNS-Dienstes, Konfiguration des DHCP-Dienstes, Installation und Start von WINS-Dienst und Dateiservice, Anpassung von Sharing der Fileservices, Überprüfung der Schutzmechanismen und Anpassung der Zonen, Installation und Test von kundenspezifischer Software, Anpassen der Einstellungen an den Mac-Arbeitsplätzen im Netzwerk und Herstellung der Verbindung mit anschließendem Stresstest und Dauerlauftest.

Kontaktieren Sie uns für eine erste kostenfreie Beratung zum Thema Apple-Server!

Optionales Mailserver-Paket

Mit unserem Zusatzpaket „Apple-Mailserver“ professionalisieren Sie Ihre geschäftliche Kommunikation. Zum einen sorgen wir für die umfassende Sicherheit Ihrer sensiblen Daten, zum anderen ermöglicht ein eigener Mailserver die Rechtsverbindlichkeit Ihrer E-Mails.

Unsere Services im Einzelnen:

Datensicherheit und Rechtsverbindlichkeit durch eigenen Apple-Mailserver, Mailservice einstellen und kundenspezifisch einrichten, Einstellung der Netzwerkdienste, Prüfung von Routing und DNS, Einrichtung der Terminaldienste für Userzugriff und Installation der Applikationen, Einrichtung und Start des Terminaldienst-Lizenzserver, Einspielung der Lizenz zum Zugriff über Terminaldienste (TSC CALs), Einstellung der Netzwerkdienste, Routing nach Domains prüfen, DNS in Hinsicht auf MX prüfen, Konfiguration des Gateways auf Zugriff von außen zum Empfang von E-Mail über Standard-Protokolle prüfen. Zertifikatsmanagement einrichten, Zertifikate auf Mac-Clients distribuieren und Zugriff testen.